Электронная книга: Karl Vogt «Berechnung elektrischer Maschinen»

Berechnung elektrischer Maschinen

Grundlage der Berechnung elektrischer Maschinen ist das Verstandnis wesentlicher physikalischer Zusammenhange. Im zweiten Band der Reihe Elektrische Maschinen werden diese Zusammenhange schrittweise herausgearbeitet und analytisch formuliert. Das Lehrbuch stellt alle Werkzeuge bereit, die zur Berechnung rotierender elektrischer Maschinen benotigt werden. Es zeichnet sich durch eine fur die Buchreihe Elektrische Maschinen typische einheitliche und geschlossene Darstellungsweise aus. Das erste Kapitel widmet sich ausfuhrlich den Wicklungen elektrischer Maschinen, und in den Kapiteln 2 bis 8 werden die weiteren Elemente und Effekte vorgestellt, die in allen Maschinenarten vorkommen. Mit diesem'Baukasten'wird anschlie?end der komplette Entwurfs- und Berechnungsgang wichtiger Maschinenarten behandelt. Dabei werden typische Anforderungen aus der Praxis und Optimierungsfragen ausfuhrlich berucksichtigt. Dieses Handbuch ist unentbehrlich fur die Berechnungspraxis und eine wertvolle Informationsquelle fur jeden Entwicklungsingenieur, der mit dem Entwurf elektrischer Maschinen befasst ist.

Издательство: "John Wiley&Sons Limited"

ISBN: 9783527625086

электронная книга

Купить за 18918.79 руб и скачать на Litres

Karl Vogt

Carl Christoph Vogt (July 5, 1817 in Gießen, Germany – May 5, 1895 in Geneva, Switzerland) was a German scientist who emigrated to Switzerland. Vogt published a number of notable works on zoology, geology and physiology. All his life he was engaged in politics, in the German Frankfurt Parliament of 1848-9 and later in Switzerland.

During his time with Louis Agassiz in Neuchâtel he discovered--in 1842--the mechanism of apoptosis, the programmed cell death, in studying the development of the tadpole of the midwife toad (Alytes obstetricians).
Charles Darwin mentions Vogt's support for the theory of evolution in the introduction to his "The Descent of Man, and Selection in Relation to Sex" (1871).

Vogt was active in German politics and was a left-wing representative in the Frankfurt Parliament. Karl Marx criticized Carl Vogt in his book "Herr Vogt" (1860).

References

* "Untersuchungen über die Entwicklungsgeschichte der Geburtshelferkröte. (Alytes obstetricians)", Solothurn: Jent und Gassman, (1842), pp 130

External links

* [http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/people/data?id=per359 Short biography and bibliography] in the Virtual Laboratory of the Max Planck Institute for the History of Science

Источник: Karl Vogt

Другие книги схожей тематики:

АвторКнигаОписаниеГодЦенаТип книги
Karl VogtBerechnung elektrischer MaschinenGrundlage der Berechnung elektrischer Maschinen ist das Verstandnis wesentlicher physikalischer Zusammenhange. Im zweiten Band der Reihe Elektrische Maschinen werden diese Zusammenhange schrittweise… — @John Wiley&Sons Limited, @ @ @ @ Подробнее...
18918.79электронная книга
Bernd PonickGrundlagen elektrischer MaschinenDieses bewahrte Handbuch fur Ingenieure der Elektrotechnik liefert als erster Teil der etablierten Buchreihe'Elektrische Maschinen'eine in sich geschlossene Einfuhrung in die Grundlagen elektrischer… — @John Wiley&Sons Limited, @ @ @ @ Подробнее...
14241.84электронная книга

Look at other dictionaries:

  • Elektrischer Strom — Dieser Artikel wurde den Mitarbeitern der Redaktion Physik zur Qualitätssicherung aufgetragen. Wenn Du Dich mit dem Thema auskennst, bist Du herzlich eingeladen, Dich an der Prüfung und möglichen Verbesserung des Artikels zu beteiligen. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrischer Wechselstrom — Wechselstrom bezeichnet elektrischen Strom, der seine Richtung (Polung) in regelmäßiger Wiederholung ändert und bei dem sich positive und negative Augenblickswerte so ergänzen, dass der Strom im zeitlichen Mittel null ist. Abzugrenzen ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • Umformer, elektrischer — (Transformator), Apparat, welcher eine Spannung oder Stromart in eine andre umwandelt. Man unterscheidet Transformatoren für Gleichstrom, Gleichstrom Wechselstrom und Wechselstrom. Ein Gleichstromtransformator [3] besteht aus zwei miteinander… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Wechselstrom, elektrischer — Wechselstrom, elektrischer, Strom von wechselnder Größe und Richtung. Rechnet man die Drehung eines kreisförmigen Drahtringes in einem homogenen, magnetischen Felde von der Lage aus, in welcher er das Maximum N0 der Kraftlinien einschließt, so… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Drehstrom-Synchronmaschine — Eine Drehstrom Synchronmaschine ist eine rotierende elektrische Maschine. Vom Prinzip her kann jede Drehstrom Synchronmaschine als Motor und Generator betrieben werden. Drehstrom Synchrongeneratoren dienen in der Energiewirtschaft in einem weiten …   Deutsch Wikipedia

  • Drehstrom-Asynchronmaschine — Normmotor mit Gebläse und Kühlrippen, Stern: 0,75 kW, 1420/min Eine Drehstrom Asynchronmaschine, auch Drehstrom Induktionsmaschine genannt, kann entweder als Motor oder als Generator verwendet werden. Sie besitzt einen passiven Läufer, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schleifringläufermotor — Der Schleifringläufermotor (englisch: slip ring motor)[1] ist ein Elektromotor der Bauart Drehstrom Asynchronmaschine. Er unterscheidet sich von jenen meist mit Kurzschlussläufer ausgeführten Motoren dadurch, dass die Läuferwicklung nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Kupferverluste — Als Kupferverluste oder Wicklungsverluste bezeichnet man die bei allen Spulen in Transformatoren, Elektromotoren, Generatoren und Elektromagneten auftretenden Stromwärmeverluste.[1] Die Verluste entstehen überwiegend durch den Ohmschen Widerstand …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrisch — Elektrischer Strom ist die Bezeichnung für eine gerichtete Bewegung von Ladungsträgern, zum Beispiel von Elektronen oder Ionen, in einem Festkörper, einer Flüssigkeit, einem Gas oder im Vakuum. Ruhende Ladungsträger können durch unterschiedliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Stromart — Elektrischer Strom ist die Bezeichnung für eine gerichtete Bewegung von Ladungsträgern, zum Beispiel von Elektronen oder Ionen, in einem Festkörper, einer Flüssigkeit, einem Gas oder im Vakuum. Ruhende Ladungsträger können durch unterschiedliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Stromarten — Elektrischer Strom ist die Bezeichnung für eine gerichtete Bewegung von Ladungsträgern, zum Beispiel von Elektronen oder Ionen, in einem Festkörper, einer Flüssigkeit, einem Gas oder im Vakuum. Ruhende Ladungsträger können durch unterschiedliche… …   Deutsch Wikipedia