Электронная книга: Georg Schwedt «Die Chemie des Lebens»

Die Chemie des Lebens

Nichts geht ohne Chemie! Wenn Sie Georg Schwedt noch nicht kennen sollten: freuen Sie sich, dass ihn gerade entdeckt haben. Alle, die ihn kennen und schatzen wissen, was Sie erwartet: ein vergnuglich zu lesendes«Chemiebuch». Aber eines im besten Sinne – fundiert, praxisnah und mit vielen «Ausflugen» in die Wissenschafts- und Kulturgeschichte. Ob bei uns Menschen oder den Tieren und Pflanzen: wir funktionieren alle optimal, wenn die Chemie stimmt. Wie alles sich zum Ganzen webt… ... Eines in dem andern wirkt und lebt! Dieser Satz aus Goethes Faust wird in Schwedts Buchern lebendig. Das Wechsel- und Zusamnmenspiel von Kraften, das Aufnehmen und Weiterreichen von Stoffen von einem Lebewesen zum anderen schildert er unterhaltsam, spannend und lehrreich. Wir lernen die Ursuppe des Lebens kennen, erfahren alles uber die Kraftwerke der Zellen, die Mitochondrien, oder dass unser Korper bei der Verdauung mit einer kleinen Menge Salzsaure arbeitet. Wie funktioniert eigentlich Geschmack? Die Wissenschaft bezeichnet das Schmecken als «chemischen Nahsinn» – und eigentlich dient er in erster Linie der Kontrolle unserer Nahrung, der Warnung vor Ungenie?barem. Es ist noch gar nicht so lange her, dass neben su?, salzig, sauer und bitter auch ein funfter Geschmack dazukam: umami. Und aktuell diskutiert die Forschung uber Nummer sechs: fettig. Was fur ein chemisches Feuerwerk sich in unserem Mund ereignet, dass wir uberhaupt schmecken, das ist schon ein kleines Wunder. Wie alles, was wir in diesem Buch lesen, kennen lernen – und verstehen. Alles Leben ist eben Chemie!

Издательство: "John Wiley&Sons Limited"

ISBN: 9783527636341

электронная книга

Купить за 1713.14 руб и скачать на Litres

Другие книги автора:

КнигаОписаниеГодЦенаТип книги
Noch mehr Experimente mit Supermarktprodukten. Das Periodensystem als WegweiserHollenstein und Borax! Das klingt ja wie ein Hexenspruch– hat Chemie etwa mit Zauberei zu tun? Wer wei? schon, welche Geheimnisse hinter Rote-Beete-Saft und pH-Indikator steckt? Georg Schwedt erklart… — John Wiley&Sons Limited, электронная книга Подробнее...2158.25электронная книга
Zuckersüße Chemie. Kohlenhydrate and CoThis is a potpourri of information, recipes and chemical experiments involving sugar. Georg Schwedt, one of the most experienced authors of practical experiment books, clearly explains the topic, yet… — John Wiley&Sons Limited, электронная книга Подробнее...2158.25электронная книга
Wenn das Gelbe vom Ei blau macht. Spruche mit versteckter ChemieWer war nicht schon mal«Feuer und Flamme» fur eine neue Idee? Und musste sich sagen lassen: «Das ist doch alles kalter Kaffee!» Dann ist meistens «Hopfen und Malz verloren», und es nutzt auch nichts… — John Wiley&Sons Limited, электронная книга Подробнее...2181.42электронная книга
Lava, Magma, Sternenstaub. Chemie im Inneren von Erde, Mond und SonneMehr als 9000 Meter tief im Erdinneren Genau 9101 Meter schaffte der Tiefbohrer in Windischeschenbach, dann versagte er aufgrund der gro?en Hitze von mehr als 300 Grad. Welche Schichten im Erdinneren… — John Wiley&Sons Limited, электронная книга Подробнее...2181.42электронная книга
Experimente rund um die Kunststoffe des AlltagsJoghurtbecher, Frischhaltefolien, Plastikbeutel, Parkbanke, Warmedammungs- und Verpackungsmaterialien und, und, und… ohne Kunststoffe geht es in unserem Alltag nicht! Georg Schwedt, erfolgreicher… — John Wiley&Sons Limited, электронная книга Подробнее...2895.99электронная книга
Chemie der Arzneimittel. Einfache Experimente mit Medikamenten aus der Apotheke — John Wiley&Sons Limited (USD), электронная книга Подробнее...2438.98электронная книга

Georg Schwedt

Georg Schwedt (* 1943) ist ein deutscher Chemiker, der vorwiegend in der analytischen Chemie geforscht hat. Er ist Autor zahlreicher Sach- und Lehrbücher, auch zu chemiehistorischen Themen und zur Lebensmittelchemie (Experimente mit Produkten aus dem Supermarkt); weiterhin schrieb er das Buch: Goethe als Chemiker; 2009 erschien Chemie und Literatur - ein ungewöhnlicher Flirt.

Schwedt studierte Chemie in Göttingen und promovierte an der Universität Hannover. Danach wurde er Abteilungsleiter am Chemischen Untersuchungsamt Hagen und habilitierte sich 1978 an der Universität Siegen in Analytischer Chemie. Nach einer Professur in Göttingen wurde er Direktor des Instituts für Lebensmittelchemie und Analytische Chemie an der Universität Stuttgart. Von 1987 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2006 war er Professor an der TU Clausthal. Georg Schwedt entwickelte das Mitmachlabor SuperLab und verband damit zahlreiche Experimentalvorträge. Im März 2010 erhielt er als Anerkennung seines langjährigen Engagements als Vortragender und Autor den Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GdCh) für Journalisten und Schriftsteller.

Bücher (Auswahl)

  • Experimente rund ums Kochen, Braten, Backen, 2. überarbeitete und erweiterte Aufl. Weinheim: Wiley-VCH 2010, ISBN 978-3-527-32790-4.
  • (mit Carla Vogt): Analytische Trennmethoden, Weinheim: Wiley-VCH 2010, ISBN 978-3-527-32494-1.
  • Chemie und Literatur : ein ungewöhnlicher Flirt, Weinheim: Wiley-VCH, 2009, ISBN 978-3-527-32481-1.
  • Experimente mit Supermarktprodukten : eine chemische Warenkunde, 3., erw. und aktualisierte Aufl, Weinheim: Wiley-VCH, 2009, ISBN 978-3-527-32450-7.
  • Analytische Chemie : Grundlagen, Methoden und Praxis 2. vollständig überarbeitete Auflage, Weinheim : Wiley-VCH 2008, ISBN 978-3-527-31206-1.
  • Chemie für alle Jahreszeiten: Einfache Experimente mit pflanzlichen Naturstoffen, Weinheim: WILHEY-VCH 2007, ISBN 978-3-527-31662-5
  • Liebig und seine Schüler - die neue Schule der Chemie, Berlin, Heidelberg etc.: Springer-Verlag 2002, ISBN 3-540-43205-1.

Weblinks

Источник: Georg Schwedt

Look at other dictionaries:

  • Aminosäuren: Bausteine des Lebens —   Aminosäuren sind relativ kleine organische Moleküle (Verbindungen, die hauptsächlich aus Kohlenstoff und Wasserstoff bestehen), die neben einer Säuregruppe auch eine Aminogruppe ( NH2 ) enthalten, daher der Name. In der belebten Natur sind… …   Universal-Lexikon

  • Chemīe — Chemīe, die Wissenschaft von der stofflichen Verschiedenheitder Körper; sie lehrt, aus welchen einfachern Stoffen die Körper bestehen, wie siein diese stofflich verschiedenen Bestandteile zerlegt, zersetzt, geschieden (daher Scheidekunst) und wie …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Die acht Todsünden der zivilisierten Menschheit — ist der Titel eines Buches von Konrad Lorenz, das 1973, im selben Jahr, in dem Lorenz den Nobelpreis erhielt, veröffentlicht wurde. Der Autor untersucht darin jene Vorgänge, die seiner Meinung nach zur Dehumanisierung der Menschheit beitragen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Chemie — Chemie. I. Begriff u. Aufgabe. Ch. ist derjenige Theil der Naturwissenschaften, welcher die Gesetze kennen lehrt, denen die Stoffe unterworfen sind, welche in der belebten (organischen Ch.) u. leblosen Natur (unorganischen Ch.) einander sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chemie — Chemie, ein Zweig der Naturlehre, welcher sich damit beschäftigt, die in der Natur vorgefundenen Körper zu zerlegen, in einfachere Bestandtheile, und endlich in solche zu scheiden, (daher Chemie auch Scheidekunst übersetzt wird) welche sich… …   Damen Conversations Lexikon

  • Die Nahrung der Zukunft — von Hans Dominik ist eine Erzählung aus dem Bereich Genre der Zukunftsliteratur. Die Nahrung der Zukunft ist eine technisch wissenschaftliche Zukunftsgeschichte, die 1907 in der jährlich erscheinenden Buchreihe: „Das Neue Universum“ abgedruckt… …   Deutsch Wikipedia

  • Chemie — Chemie, derjenige Theil der allgemeinen Naturwissenschaft, welcher die verschiedenen Arten und Eigenschaften der die gesammte Körperwelt zusammensetzenden Grundstoffe, die Vorgänge u. Gesetze der Verbindungen derselben unter einander zu neuen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Die Welt ohne uns — (Originaltitel: The World Without Us) ist ein Sachbuch des US amerikanischen Autors Alan Weisman aus dem Jahr 2007. Darin beschäftigt er sich mit der hypothetischen Frage, was auf der Erde passieren würde, wenn alle Menschen plötzlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Entdeckung der Kernspaltung — Kaiser Wilhelm Institut für Chemie (heute: Otto Hahn Bau der Freien Universität Berlin) 52.44866613.3429597Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Chemie in der Antike — Alchemist Die Chemie im Altertum existierte in Form praktischer Probierkunst (als angewandtes Wissen über chemische Fertigkeiten und Techniken) einerseits sowie als naturphilosophisches Gedanken und Theoriengebäude mit zunehmend alchimistischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Chemie im Altertum — Gravur von Pieter Brueghel dem Älteren: Der Alchemist Die Chemie im Altertum existierte in Form praktischer Probierkunst (als angewandtes Wissen über chemische Fertigkeiten und Techniken) einerseits sowie als naturphilosophisches Gedanken und… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.