Книга: Xanthos Sigrid, Douvitsas Jutta «Sindbad der Seefahrer»

Sindbad der Seefahrer

Серия: "Lekture - Reader"

"Leseclub" ist eine Reihe mit Lekturen fur Kinder in der Grundstufe. Auf der Niveaustufe A1 werden Marchen nacherzahlt. Die durchgehend vierfarbigen Illustrationen stehen im Mittelpunkt und unterstutzen das Verstandnis des Textes. Der zentrale Wortschatz ist am Anfang des Buches aufgelistet. Auf einer seiner Handelsreisen erleidet Sindbad Schiffbruch. Ein gro?er Vogel bringt ihn auf den Diamanten-Berg. In einem schweren Sturm rettet er sich spater auf die Affen-Insel.

Издательство: "Hueber Verlag" (2017)

ISBN: 978-3-19-031871-1

Купить за 524 руб в Лабиринте

Другие книги автора:

КнигаОписаниеГодЦенаТип книги
Aladdin und die Wunderlampe"Leseclub" ist eine Reihe mit Lekturen fur Kinder in der Grundstufe. Auf der Niveaustufe A1 werden Marchen nacherzahlt. Die durchgehend vierfarbigen Illustrationen stehen im Mittelpunkt und… — Hueber Verlag, Lekture - Reader Подробнее...2017524бумажная книга

См. также в других словарях:

  • Sindbad der Seefahrer — (auch bekannt als Sinbad, von arabisch ‏سندباد‎ Sin di bad, von persisch ‏سندباد‎ Sand baad) ist eine Erzählung aus den morgenländischen Märchen aus Tausendundeiner Nacht, die Scheherazade ihrem König erzählt. In der wohl ältesten erhaltenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sindbad der Seefahrer (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Sindbad der Seefahrer Originaltitel Sinbad the Sailor …   Deutsch Wikipedia

  • Sindbad — der Seefahrer (auch bekannt als Sinbad, von arabisch ‏سندباد‎ Sin di bad, von persisch ‏سندباد‎ Sand baad) ist eine Erzählung aus den morgenländischen Märchen aus Tausendundeiner Nacht, die Scheherazade ihrem König erzählt. In …   Deutsch Wikipedia

  • Der Graf von Monte Christo — Alexandre Dumas, Foto von Nadar. Der Graf von Monte Christo (orig. Le Comte de Monte Cristo) ist ein Abenteuerroman von Alexandre Dumas. Zwischen 1844 und 1846 veröffentlichte Dumas den Graf von Monte Christo als Fortsetzungsroman in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sindbad — Sịndbad,   1) Sindbad der Seefahrer, Held einer Sammlung weit verbreiteter Seefahrtsgeschichten aus der 1. Hälfte des 10. Jahrhunderts, die im 11. oder 12. Jahrhundert unter Benutzung verwandter Stoffe zu einem Seefahrerroman umgestaltet und… …   Universal-Lexikon

  • Seefahrer — Bezeichnung fur jemanden der zur See fahrt oder der Entdeckungsreisen ubers Meer macht z.B.:. Heinrich der Seefahrer, Infant, * Porto 4.3.1394, † Sagres 13.11.1460; wurde 1419 Gouverneur des Konigreichs Algarve, 1420 Großmeister des… …   Maritimes Wörterbuch

  • Der Herr der Welt (Mützelburg) — Gebundene Ausgabe aus dem Jahr 1914 Der Herr der Welt ist ein vierbändiger Roman von Adolf Mützelburg. Er erschien 1856.[1] in Berlin.[2] In diesem Roman vermehren und verzweigen sich „die Taten und Leiden des ursprünglichen Romanpersonals …… …   Deutsch Wikipedia

  • Seefahrer — Seemann; Matrose * * * See|fah|rer 〈m. 3〉 jmd., der zur See fährt * * * See|fah|rer, der (veraltend): jmd., der (bes. als Kapitän eines Segelschiffes) weite Seefahrten, Entdeckungsfahrten macht: der portugiesische S. Vasco da Gama; Sindbad der S …   Universal-Lexikon

  • Geschichte der Schifffahrt — Die Geschichte der Seefahrt kann hier nur in Auszügen dargestellt werden; die Seefahrt dient den Menschen bereits seit etwa 12.000 Jahren und bedient einen der wichtigsten Verkehrswege für den internationalen Handel. Schwer überkommende See… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Seefahrt — Die Geschichte der Seefahrt kann hier nur in Auszügen dargestellt werden; die Seefahrt dient den Menschen bereits seit etwa 12.000 Jahren und bedient ab einer gewissen Zeit einen der wichtigsten Verkehrswege für den Handel. Schwer überkommende… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Märchen — Inhaltsverzeichnis 1 Liste von bekannten Märchen bzw. Märchen Sammlungen 1.1 Grimms Märchen 1.2 Hans Christian Andersen 1.3 Ernst Moritz Arndt 1.4 Wilhelm Hauff …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»