Книга: Rolf Arnold «Trainerkompetenz: Dozentenleitfaden: Erwachsenenp&228;dagogische Grundlagen f&252;r die berufliche Weiterbildung»

Trainerkompetenz: Dozentenleitfaden: Erwachsenenp&228;dagogische Grundlagen f&252;r die berufliche Weiterbildung

Производитель: "Cornelsen"

Der Leitfaden greift Lehrenden unter die Arme, die Bildungsma&223;nahmen in der Erwachsenen- und Weiterbildung planen und durchf&252;hren. Praxisnahe Kapitel, handliche Tipps und Arbeitsvorschl&228;ge helfen beim Vorbereiten von Unterricht und Seminar und f&252;hren zu mehr Organisation und Wirtschaftlichkeit. So eignet sich der Leitfaden auch f&252;r Trainer in outgesourcten Bildungsabteilungen und Selbstst&228;ndige.- Der erste Teil widmet sich erwachsenen Teilnehmern, ihrem Lernbedarf und Lernverhalten.- Im zweiten Teil: Wesentliches zu Didaktik und Methodik des Lernens und Lehrens von Erwachsenen- Der dritte Teil f&252;hrt in das Weiterbildungsmanagement ein - unter dem Aspekt der Personalentwicklung. Au&223;erdem: Wie lassen sich heute&252;bliche Instrumente des Managements in der Weiterbildung einsetzen?

Издательство: "Cornelsen"

ISBN: 978-3-589-24004-3

Купить за 2041 грн (только Украина) в

Другие книги автора:

КнигаОписаниеГодЦенаТип книги
Trainerkompetenz: Dozentenleitfaden: Erwachsenenp&# 228;dagogische Grundlagen f&# 252;r die berufliche WeiterbildungDer Leitfaden greift Lehrenden unter die Arme, die Bildungsma&# 223;nahmen in der Erwachsenen- und Weiterbildung planen und durchf&# 252;hren. Praxisnahe Kapitel, handliche Tipps und Arbeitsvorschl&#… — Cornelsen, - Подробнее...1600бумажная книга

Rolf Arnold

Rolf Arnold (* 1952) ist Professor für Pädagogik an der TU Kaiserslautern.

Leben

Der studierte Pädagoge (Erwachsenen- und Berufspädagogik) war zunächst drei Jahre als wissenschaftlicher Assistent tätig, bevor er an der Universität Heidelberg promovierte. Die folgenden vier Jahre arbeitete er in einer internationalen Erwachsenenbildungseinrichtung und war dort insbesondere zuständig für die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften von Berufsbildungseinrichtungen in Entwicklungsländern, mit Schwerpunkt auf Mittel- und Südamerika. Er habilitierte 1987 im Fachbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften der Fern-Universität Hagen, der Ruf an die Universität Kaiserslautern erfolgte 1990.

Rolf Arnold leitete von 1992 bis 2006 das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW). Seit 2007 ist er Wissenschaftlicher Direktor und Aufsichtsratsvorsitzender des Distance and Internationale Studies Center (DISC), in welchem das ZFUW 2007 aufging. Außerdem ist Arnold Verwaltungsratsvorsitzender des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn. Seit 2003 ist er Sprecher des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz des Landes. Er gilt als der Begründer der Ermöglichungsdidaktik und des Emotionalen Konstruktivismus.

Literatur

  • R. Arnold, H. Siebert: Konstruktivistische Erwachsenenbildung - Von der Deutung zur Konstruktion von Wirklichkeit; Schneider Verlag: Hohengehren, 2003; ISBN 389676649X
  • R. Arnold, A. Krämer-Stürzl, H.Siebert: Dozentenleitfaden; Cornelsen Lehrbuch: Berlin 1999; ISBN 3464491242
  • R. Arnold, I. Schüßler: Ermöglichungsdidaktik - Erwachsenenpädagogische Grundlagen und Erfahrungen. Schneider Verlag: Hohengehren, 2003; ISBN 3896767178
  • R. Arnold, I. Schüßler: Wandel der Lernkulturen - Ideen und Bausteine für ein lebendiges Lernen. Wissenschaftliche Buchgesellschaft: Darmstadt, 1998; ISBN 3534141687
  • R. Arnold, P. Gonon: Einführung in die Berufspädagogik. UTB: Stuttgart, 2005; ISBN 3825282805
  • R. Arnold, K. Faber: Qualität entwickeln - aber wie?. Kallmeyer: Velber, 2001; ISBN 3780010003
  • R. Arnold, C. Griese: Schulleitung und Schulentwicklung – Voraussetzungen, Bedingungen, Erfahrungen. Schneider Verlag: Hohengehren, 2004; ISBN 3896768743
  • R. Arnold: Die emotionale Konstruktion der Wirklichkeit - Beiträge zu einer emotionspädagogischen Erwachsenenbildung. Schneider Verlag: Hohengehren, 2005; ISBN 3896769219
  • R. Arnold: Aberglaube Disziplin - Antworten einer systemischen Pädagogik auf das "Lob der Disziplin". Carl-Auer Verlag: Heidelberg, 2007; ISBN 3896706144
  • R.Arnold: Führen mit Gefühl. Ein Selbstcoaching. Mit einem Methoden-ABC. Gabler Verlag: Wiesbaden, 2008. ISBN 978-3834907912
  • R.Arnold/ B. Arnold-Haecky: Der Eid des Sisyphos. Eine Einführung in die Systemische Pädagogik. Schneider Verlag: Hohengehren, 2009. ISBN 978-3834005380
  • R.Arnold: Seit wann haben Sie das? Grundlagen eines Emotionalen Konstruktivismus. Carl-Auer Verlag: Heidelberg 2009. ISBN 978-3896707116

Weblinks

Источник: Rolf Arnold

См. также в других словарях:

  • Cornelsen — steht für folgende Begriffe: Cornelsen Verlag, ein deutscher Schulbuchverlag. Cornelsen ist der Name folgender Personen: Franz Cornelsen (Politiker) (1868–1951), preußischer Landrat Franz Cornelsen (1908–1989), deutscher Verleger und Ehemann von… …   Deutsch Wikipedia

  • Cornelsen — patronymische Bildung auf sen zu Cornel (Cornelius) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Cornelsen Verlag — Rechtsform GmbH Gründung 1946 Sitz Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Cornelsen Verlag GmbH & Co. — Cornelsen Verlag GmbH & Co.,   einer der größten deutschen Schulbuchverlage; Sitz: Berlin; 1946 als Franz Cornelsen Verlag GmbH gegründet, heute durch Zukäufe bedeutende Verlagsgruppe. Das Programm umfasst neben dem klassischen Schulbuch u. a.… …   Universal-Lexikon

  • Cornelsen-Verlag — Messestand des Cornelsen Verlags auf der Didacta 2008 Der Cornelsen Verlag ist einer der führenden deutschen Schulbuchverlage und in der Weiterentwicklung Bildungskonzern. Anfänglich auf die englische Sprache konzentriert, spezialisierte sich der …   Deutsch Wikipedia

  • Cornelsen Kulturstiftung — Die Cornelsen Kulturstiftung ist eine gemeinnützige Stiftung der Cornelsen Verlagsgruppe die sich vor allem mit Themen um Bildung und Wissen beschäftigt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Stiftungszweck 2 Bisherige Förderungen …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Cornelsen — (* 22. Juli 1908 in Minden/Westfalen; † 31. Oktober 1989 in Berlin) war ein deutscher Verleger und der Gründer des Cornelsen Verlages. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken und Ehrungen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Hildegard Cornelsen — Hildegard Cornelsen, 1981 Hildegard Cornelsen (* 21. November 1905 in Lübeck; † 28. September 1981 auf Ibiza; geborene Friedrichs) war eine Schulbuchautorin, Verlegerin und Grafikerin. Leben In Lübeck als Tochter des Architekten Arthur Fri …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Cornelsen (Politiker) — Heinrich Friedrich Franz Cornelsen (* 2. Oktober 1868 in Stade; † 14. Oktober 1951 ebenda) war ein deutscher Regierungsbeamter und Abgeordneter. Er war von 1905 bis 1917 Landrat des preußischen Kreises Minden in Westfalen und von 1917 bis 1932… …   Deutsch Wikipedia

  • Greg Cornelsen — Greg Cornesen (born 29 August, 1952 in Sydney) is a former Australian rugby union footballer, who was capped 25 times for the national team, the Wallabies from 1974 to 1982. His usual position was as flanker.Cornelsen made his international debut …   Wikipedia

  • Claudia Cornelsen — (* 4. November 1966 in Hannover) ist eine deutsche Buchautorin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»