Книга: Panzacchi Cornelia «Pferde (изд. 2011 г. )»

Pferde (изд. 2011 г. )

Производитель: "Gerstenberg Verlag"

Von den temperamentvollen Islandponys von der Insel aus Eis und Schnee bis zu den pfeilschnellen Arabern aus den hei&223;en W&252;stenregionen:&220;berall auf der Welt sind Pferde zu Hause - und&252;berall auf der Welt gibt es pferdeverr&252;ckte Menschen! Was begeistert so an diesen Tieren, ob s&252;&223;er Shetty oder imposanter Friese? Das wird in diesem lebendig geschriebenen Streifzug durch die Welt der Pferde deutlich. Die Autorin, selbst begeisterte Reiterin, erz&228;hlt uns die Geschichte von der Partnerschaft Mensch und Pferd, stellt die sch&246;nsten Rassen vor, erkl&228;rt, was bei Haltung und Pflege des vierbeinigen Freundes beachtet werden muss, macht mit Reitsportarten wie Dressur, Springen oder Distanzreiten bekannt und l&228;sst viele kundige Pferdeleute zu Wort kommen. Viele Infos und Aktivtipps runden dieses Einsteigerbuch f&252;r gro&223;e und kleine Pferdefans ab.

Издательство: "Gerstenberg Verlag" (2011)

ISBN: 978-3-8369-5574-4

Купить за 2229 грн (только Украина) в

Другие книги автора:

КнигаОписаниеГодЦенаТип книги
PferdeVon den temperamentvollen Islandponys von der Insel aus Eis und Schnee bis zu den pfeilschnellen Arabern aus den hei&# 223;en W&# 252;stenregionen:&# 220;berall auf der Welt sind Pferde zu Hause … — Gerstenberg Verlag, - Подробнее...20111723бумажная книга

См. также в других словарях:

  • Gerstenberg Verlag — GmbH Co.KG Rechtsform GmbH Co.KG Gründung 1792 Sitz Hildesheim Leitung Amelie Gerstenberg, Daniela Filthaut Branche …   Deutsch Wikipedia

  • Gerstenberg (Begriffsklärung) — Gerstenberg ist ein Ortsname Gemeinde Gerstenberg im Landkreis Altenburger Land in Thüringen und der Familienname folgender Personen: Adolf Gerstenberg (1826–1896), deutscher Architekt Agnes Gerstenberg (* 1985), deutsche Autorin und Regisseurin… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerstenberg — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Franziska Gerstenberg — (* 1979 in Dresden) ist eine deutsche Autorin. Sie lebt seit 2008 in Berlin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Werke 3.1 Wie viel Vögel …   Deutsch Wikipedia

  • Museum Scharf-Gerstenberg — Östlicher Stülerbau, seit 2008 Sitz der Sammlung Scharf Gerstenberg Die Sammlung Scharf Gerstenberg ist ein Kunstmuseum in Berlin Charlottenburg. Es zeigt seit Juli 2008 Kunst von der französischen Romantik bis zum Surrealismus. Die Sammlung mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Wigand Gerstenberg — (* vermutlich 1. Mai 1457 in Frankenberg (Eder); † 22. August 1522 ebenda), eigentlicher Familienname wohl Bodenbender (auch Boddenbenders, Boddenbener), war ein Chronist am Übergang zwischen Spätmittelalter und Reformationszeit, der sowohl eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Agnes Gerstenberg — (* 1985 in Berlin) ist eine deutsche Autorin und Regisseurin. Sie besuchte die Hans und Hilde Coppi Oberschule und studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Theaterwissenschaft in Berlin. Seit März 2011 nimmt Agnes… …   Deutsch Wikipedia

  • Econ Verlag GmbH — Econ Verlag GmbH,   Verlagsgruppe; Sitz: München; gegründet 1950 von Erwin Barth von Wehrenalp (* 1911, ✝ 1996); übernahm die Verlage Claassen (1967; Weiterverkauf an Gebrüder Gerstenberg GmbH & Company) und Marion von Schröder (1968);… …   Universal-Lexikon

  • Eric Carle — (* 25. Juni 1929 in Syracuse, US Bundesstaat New York) ist ein US amerikanischer Kinderbuchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen (Auswahl) 3 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Rotraut Susanne Berner — (* 26. August 1948 in Stuttgart) ist eine deutsche Grafikerin und Illustratorin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Stil 3 Ausstellungen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Die kleine Raupe Nimmersatt — (englischer Originaltitel „The Very Hungry Caterpillar“) ist ein Bilderbuch des US Kinderbuchautors und Illustrators Eric Carle, das im Jahr 1969 erschien. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Rezeption 3 Ausgaben …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»