Книга: Henri Cartier-Bresson «Die fr&252;hen Photographien 1926-1934»

Die fr&252;hen Photographien 1926-1934

Производитель: "Schirmer/Mosel"

When 24-year old Henri Cartier-Bresson acquired a Leica camera in 1932, his casual interest in photography turned into passion. This volume explores the photographer s early work documenting the poor and disenfranchised in Italy, Spain, Eastern Europe, and Mexico. Marked by tangible empathy and solidarity with the models, it is an original body of work to be rediscovered.

Издательство: "Schirmer/Mosel" (2007)

ISBN: 978-3-8296-0338-6

Купить за 4400 грн (только Украина) в

Другие книги схожей тематики:

АвторКнигаОписаниеГодЦенаТип книги
Henri Cartier-BressonDie fr&# 252;hen Photographien 1926-1934When 24-year old Henri Cartier-Bresson acquired a Leica camera in 1932, his casual interest in photography turned into passion. This volume explores the photographer’s early work documenting the poor… — Schirmer/Mosel, - Подробнее...2007
3663бумажная книга
Henri Cartier-BressonDie fr&252;hen Photographien 1926-1934When 24-year old Henri Cartier-Bresson acquired a Leica camera in 1932, his casual interest in photography turned into passion. This volume explores the photographer s early work documenting the poor… — Schirmer/Mosel, Подробнее...2007
4400бумажная книга

См. также в других словарях:

  • Schirmer/Mosel — Verlag ist ein 1974 von Lothar Schirmer und Erik Mosel gegründeter Kunstbuchverlag in München. Schirmer/Mosel ist Europas erster Verlag mit Programmschwerpunkt Autorenphotographie. Am 11. September 1998 eröffnet der Verlag in den Hofgartenarkaden …   Deutsch Wikipedia

  • Schirmer/Mosel Showroom — Schirmer/Mosel Verlag ist ein 1974 von Lothar Schirmer und Erik Mosel gegründeter Kunstbuchverlag in München. Schirmer/Mosel ist Europas erster Verlag mit Programmschwerpunkt Autorenphotographie. Am 11. September 1998 eröffnet der Verlag in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Schirmer/Mosel Verlag — ist ein 1974 von Lothar Schirmer und Erik Mosel gegründeter Kunstbuchverlag in München. Schirmer/Mosel ist Europas erster Verlag mit Programmschwerpunkt Autorenphotographie. Am 11. September 1998 eröffnet der Verlag in den Hofgartenarkaden der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schirmer — ist der Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Adolf Schirmer (Schrifts …   Deutsch Wikipedia

  • Schirmer — Schirmer, 1) August Wilhelm Ferdinand, Maler, geb. 6. Mai 1802 in Berlin, gest. 8. Juni 1866 auf einer Studienreise in Nyon am Genfer See, begann seine Laufbahn als Blumenmaler und Schüler Völkers und ward bei der königlichen Porzellanmanufaktur… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sammlung Lothar Schirmer — Die Sammlung Lothar Schirmer ist die Privatsammlung des Münchener Verlegers Lothar Schirmer. Inhaltsverzeichnis 1 Sammlung 2 Ausstellungen 3 Literatur 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Jim Morrison — auf einer Briefmarke der Deutschen Bundespost 1988 …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd & Hilla Becher — Dauerhafte Installation eines Bilderfrieses mit Wassertürmen an der Kraftzentrale im Landschaftspark Duisburg Nord Bernd Becher (* 20. August 1931 in Siegen; † 22. Juni 2007 in Rostock) und Hilla Becher, ge …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Becher — Dauerhafte Installation eines Bilderfrieses mit Wassertürmen an der Kraftzentrale im Landschaftspark Duisburg Nord Bernd Becher (* 20. August 1931 in Siegen; † 22. Juni 2007 in Rostock) und Hilla Becher, ge …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd und Hilla Becher — Hilla Becher (2011) Bernd Becher (* 20. August 1931 in Siegen; † 22. Juni 2007 in Rostock) und Hilla Becher, geb. Wobeser (* 2. September 1934 in Potsdam) erwarben als Künstlerpaar mit ihren Schwarz Weiß Fotografien von Fachwerkhäusern und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hilla Becher — Dauerhafte Installation eines Bilderfrieses mit Wassertürmen an der Kraftzentrale im Landschaftspark Duisburg Nord Bernd Becher (* 20. August 1931 in Siegen; † 22. Juni 2007 in Rostock) und Hilla Becher, ge …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.