Book: Junior Faehling «Toscanelli»

Toscanelli

Die Simultanz der Dinge. Wer kennt es nicht? Man liest die Zeitung, lauscht dabei einer Melodie und wahrend irgendwo in der Ferne penetrant ein Radiowecker sein "Bach'sches" Oratorium zum Besten gibt, zirpen Vogel mit dem Refrain einer Kreissage um die Wette. Zwei verschiedene Musikstucke unterschiedlichen Genres, gleichzeitig abgespielt, werden sich moglicherweise im Uberblenden erganzen, vieleicht fur einen kurzen Augenblick, wenn man es so horen mochte, horen kann, ertragen will. Ich benutze hier den akustischen Erfahrungswert als Metapher fur das Visuelle. Unser Auge ist den Umgang mit Kontrarem gewohnt und schafft sich im allgemeinen ein stimmiges Bild, das subjektive Objektiv, scharf - unscharf, wichtig - unwichtig. Worauf man bei einem Spaziergang achtet hangt schliesslich von der Bereitschaft ab, zu schauen, hinzugucken. Ich habe mir einmal einen ganzen Tag vorgenommen nur auf Schatten zu achten und entdeckte gesenkten Kopfes die schonsten Bilder auf den...

Формат: 225x220, 32 стр.

Купить за 290 руб на Озоне

Look at other dictionaries:

  • Toscanelli — Toscanelli, Paolo, Astronom, geb. 1396 in Florenz; brachte 1468 den ersten Gnom on auf der Kathedrale zu Florenz an u. stand 1474 mit Columbus wegen dessen Entdeckungsreise im Briefwechsel; er st. 1482 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Toscanelli — Toscanelli, Paolo del Pozzo …   Enciclopedia Universal

  • Toscanelli — Paolo dal Pozzo Toscanelli Der Arzt, Mathematiker, Astronom und Kartograf Paolo dal Pozzo Toscanelli lebte von 1397 bis 1482 in Florenz. Er beschäftigte sich u.a. mit der Idee, dass man Asien von Europa aus auf einem westlichen Seeweg erreichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Toscanelli dal Pozzo — Toscanelli dal Pozzo, Paolo, Arzt (daher auch Paolo fisico genannt), Astronom und Geograph, geb. 1397 in Florenz, gest. daselbst 15. Mai 1482, errichtete in Florenz einen Gnomon und verbesserte damit die Alfonsinischen Tafeln. Durch die Angaben… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Toscanelli, Paolo dal Pozzo — • Mathematician, astronomer, and cosmographer (1397 1482) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Toscanelli (crater) — lunar crater data latitude=27.9 N or S=N longitude=47.5 E or W=W diameter=7 km depth= Unknown colong=48 eponym=Paolo ToscanelliToscanelli is a tiny, bowl shaped lunar crater that is located to the north of the prominent crater Aristarchus, in the …   Wikipedia

  • Toscanelli, Paolo — (1397 1482)    Florentine astronomer, mathe matician, and cartographer, best known in his own time as an out standing mathematician but most famed in modern times because his geographical ideas and his map depicting non European parts of the… …   Historical Dictionary of Renaissance

  • Toscanelli, Paolo del Pozzo — ► (1397 1482) Cosmógrafo y matemático italiano. Fue astrólogo judiciario e instaló un gnomon en la basílica de Santa Maria del Fiore. Observó el cometa de Halley en 1456 …   Enciclopedia Universal

  • Paolo Toscanelli — Naissance 1397 Florence (Italie) Décès 15 mai 1482 Florence (Italie) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Paolo Dal Pozzo Toscanelli —     Paolo dal Pozzo Toscanelli     † Catholic Encyclopedia ► Paolo dal Pozzo Toscanelli     Mathematician, astronomer, and cosmographer, b. at Florence in 1397; d. there, 10 May, 1482. Toscanelli, who was one of the most distinguished scientists… …   Catholic encyclopedia

  • Paolo dal Pozzo Toscanelli — (* 1397 in Florenz; † 1482 in Florenz) war ein italienischer Arzt, Mathematiker, Astronom und Kartograf. Er beschäftigte sich u.a. mit der Idee, dass man Asien von Europa aus auf einem westlichen Seeweg erreichen könne. So wurde er einer der… …   Deutsch Wikipedia