Книга: Werner Kreutzmann «Die Praxis des Korrekturlesens»

Die Praxis des Korrekturlesens

Als erstc Fachliteratur fur das grafische Gewerbe erschienen einige beschei-dene Anleitungen zum Korrigieren von Druckwerken, denen meist ein Ab-schnitt iiber das Formatgeben und das Ausschiefien beigegeben war. Sehen wir heute die grofie Reihe der Fachbiicher unseres Gewerbcs durch, so stellen wir fest, daft aufSer einer kleinen Broschure (Bernhard Puschmann, Der Kor-rektor und Revisor im grafischen Gewerbe) noch keine Darstellung der Arbeit des Korrektors veroffentlicht wurde. Die bisher erschienenen "Korrektoren-biicher" waren Hilfsbiicher, die die Schwierigkeiten der deutschen Recht-schreibung, der Zeichensetzung und des Fremdsprachensatzes behandelten, auf die Technik des Korrekturlesens aber nicht hinwiesen. Mic dem vorliegenden Buch will ich versuchen, diese Liicke zu schliefien. Dafi das mit der ersten Auflage nicht vollig geschehen kann, ist mir klar. Vielleicht ist es aber moglich, mit Hilfe aller Korrektoren aus diesem Anfang ein "Hand-buch fur Korrektoren" entstehen zu...

Издательство: "Veb Verlag fur Buch- und Bibliothekswesen" (1957)

Формат: 140x210, 208 стр.

Купить за 350 руб на Озоне

См. также в других словарях:

  • Korrektorat — Ein Korrektor (lat. corrector: Verbesserer) ist eine Person, die Zeitungs oder Buchseiten vor der Drucklegung hinsichtlich Rechtschreibung, Grammatik, Typografie, Stil und sachlicher Richtigkeit (jedoch nicht Inhalt) überprüft und gefundene… …   Deutsch Wikipedia

  • Korrektor — Ein Korrektor (lat. corrector „Verbesserer“) ist eine Person, die Zeitungs oder Buchseiten vor der Drucklegung hinsichtlich Rechtschreibung, Grammatik, Typografie, Stil und sachlicher Richtigkeit (jedoch nicht inhaltlich) überprüft und gefundene… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»