Книга: Marliese Arold «Ich will doch Leben! Nadine ist HIV-positiv»

Ich will doch Leben! Nadine ist HIV-positiv

Florian, Nadines erste grosse Liebe, ist an Aids erkrankt. Nadine hat grosse Angst. Hat sie sich angesteckt? Ein Test bringt Klarheit: Sie ist HIV-positiv. Fur Nadine bricht eine Welt zusammen. Wie kann sie weiterleben? Mit wem kann sie reden? Von Angsttraumen geplagt, schweigt und lugt sie. Noch kann sie die Wahrheit niemandem sagen. Und schon gar nicht Marc, in den sie sich gerade erst verliebt hat. Erst als sie offen daruber redet, dass sie HIV-positiv ist, kann sie Hilfe von ihrer Umgebung annehmen. Nach und nach lernt sie, dass ihr Leben weitergeht, und dass sie wieder glucklich werden kann - auch mit HIV.

Издательство: "Easy Readers" (2009)

Формат: 115x190, 88 стр.

ISBN: 978-3-12-675699-0

Купить за 689 руб на Озоне

Другие книги автора:

КнигаОписаниеГодЦенаТип книги
Priidu„Kes tahab teha tegemist jänesega, kelle esihambad on üksteisest kohutavalt kaugel ja kes pealegi rääkides pudistab?” mõtleb Priidu ja üritab asjatult oma hiiglaslikke jänesehambaid peita. Õnneks… — Eesti digiraamatute keskus OU, электронная книга Подробнее...2017486.45электронная книга

Marliese Arold

Marliese Arold (* 29. März 1958 in Erlenbach am Main) ist eine deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Marliese Arold wurde als jüngstes von drei Kindern geboren. Mit acht Jahren schrieb sie ihre ersten Gedichte und mit zwölf ihren ersten Kriminalroman.[1] Zu ihren Lieblingsbüchern gehörten Die Rote Zora und ihre Bande von Kurt Held und die Abenteuergeschichten von Federica de Cesco. Daneben zeichnete sie gerne und war fasziniert von Expeditionsberichten über fremde Länder und Tiere.

Nach dem Abitur heiratete sie und studierte zusammen mit ihrem Mann an der Fachhochschule für Bibliothekswesen in Stuttgart mit dem besonderen Schwerpunkt Kinderbibliothek.[1] 1980 zog sie wieder zurück nach Erlenbach und widmete sich verstärkt dem Schreiben. Mit ihren ersten Veröffentlichungen, den ersten Bänden der Science-Fiction-Reihe für Kinder ZM Streng geheim, wurde sie 1983 schließlich zur hauptberuflichen Autorin für Kinder- und Jugendbücher. Im selben Jahr kam ihre Tochter zur Welt und zwei Jahre später ihr Sohn.

Heute lebt Marliese Arold mit ihrem Mann in Erlenbach,[2] ihre Kinder sind inzwischen erwachsen und studieren. Sie hat mittlerweile über 180 Bücher geschrieben, die in bis zu 20 Sprachen übersetzt wurden. Dabei behandeln ihre Bücher oftmals Probleme, mit denen sich Jugendliche im Alltag konfrontiert sehen. So recherchierte sie ab 1994 intensiv zu Themen wie Magersucht, Ecstacy, Aids (,Ich will doch leben') und zuletzt dem Leben türkischer Frauen in Deutschland (,So frei wie ihr?'). Dieses literarische Engagement brachte Arold 1998/99 den 3. Platz der Moerser-Jugendbuch-Jury ein.

Bücher

In der Reihe Lesespatz

  • Das Brezelfresserchen
  • Der schnellste Bär der Welt
  • Wo bleibt der Pizza-Igel?

In der Reihe Lesepiraten

  • Lesepiraten-Delfingeschichten
  • Lesepiraten-Monstergeschichten
  • Lesepiraten-Pferdegeschichten

In der Reihe Lesefant

  • Gefahr für den kleinen Delfin
  • Lauf, kleiner Wildfang!
  • Zwei Freunde auf acht Pfoten
  • Die liebste Katze der Welt

In der Reihe Leselöwen

  • Leselöwen-Gänsehautgeschichten
  • Leselöwen-Geheimnisgeschichten
  • Leselöwen-Halloweengeschichten
  • Leselöwen-Mitternachtsgeschichten
  • Leselöwen-Ritterburggeschichten
  • Leselöwen-Skatergeschichten

In der Reihe Leseratten

  • Reif für die Bundesliga?

In der Reihe Lesekönig

  • Sternschnuppe reißt aus
  • Sternschnuppe sucht ein Zuhause
  • Sternschnuppe wird berühmt

In der Reihe Pferdeclub

  • Viel Wirbel um Samira

Oskar-Serie

  • Oskars ganz persönliche Geheimdatei
  • Oskars ganz persönliche Krisendatei
  • Oskars ganz persönliche Skandaldatei
  • Oskars ganz persönliche Glücksdatei

Atlantis-Serie

SoKo Ponyhof

Magic Girls

Gespensterpark

Time Travel

Cityflitzer

Einzelbücher

Einzelnachweise

  1. a b Marliese Arold: Ich über mich. www.marliese-arold.de, abgerufen am 21. Juni 2010.
  2. Marliese Arold. Fischerverlage, abgerufen am 21. Juni 2010.

Weblink

Источник: Marliese Arold

См. также в других словарях:

  • Nadine - получить на Академике рабочий купон на скидку Евродом или выгодно nadine купить с бесплатной доставкой на распродаже в Евродом

  • Völkermord in Ruanda — Schädel von Opfern des Völkermordes in der Gedenkstätte von Nyamata Als Völkermord in Ruanda werden umfangreiche Gewalttaten in Ruanda bezeichnet, die am 6. April 1994 begannen und bis Mitte Juli 1994 andauerten. Sie kosteten zirka 800.000 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Filmen mit homosexuellem Inhalt — Diese Liste enthält Filme mit homosexuellem Inhalt, sei es eine dargestellte Einzelperson in mehr als einer Nebenrolle oder eine gleichgeschlechtliche Begegnung. Chronologische Filmliste 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er |… …   Deutsch Wikipedia

  • Homosexualität im Film — Diese Liste enthält Filme mit homosexuellem Inhalt, sei es eine dargestellte Einzelperson in mehr als einer Nebenrolle oder eine gleichgeschlechtliche Begegnung. Chronologische Filmliste 1910er Jahre Anders als die Andern (D 1919) Regie: Richard… …   Deutsch Wikipedia

  • Buserant — Schwule Zweisamkeit Lesbische Romantik Homosexualität (bzw. Homophilie) ist eine sexuelle Orientierung, bei der Liebe, Romantik und …   Deutsch Wikipedia

  • Homoerotisch — Schwule Zweisamkeit Lesbische Romantik Homosexualität (bzw. Homophilie) ist eine sexuelle Orientierung, bei der Liebe, Romantik und …   Deutsch Wikipedia

  • Homosexuell — Schwule Zweisamkeit Lesbische Romantik Homosexualität (bzw. Homophilie) ist eine sexuelle Orientierung, bei der Liebe, Romantik und …   Deutsch Wikipedia

  • Homosexuelle — Schwule Zweisamkeit Lesbische Romantik Homosexualität (bzw. Homophilie) ist eine sexuelle Orientierung, bei der Liebe, Romantik und …   Deutsch Wikipedia

  • Homosexueller — Schwule Zweisamkeit Lesbische Romantik Homosexualität (bzw. Homophilie) ist eine sexuelle Orientierung, bei der Liebe, Romantik und …   Deutsch Wikipedia

  • Not-Homosexualität — Schwule Zweisamkeit Lesbische Romantik Homosexualität (bzw. Homophilie) ist eine sexuelle Orientierung, bei der Liebe, Romantik und …   Deutsch Wikipedia

  • Schwulenszene — Schwule Zweisamkeit Lesbische Romantik Homosexualität (bzw. Homophilie) ist eine sexuelle Orientierung, bei der Liebe, Romantik und …   Deutsch Wikipedia

  • Schwulenverfolgung — Schwule Zweisamkeit Lesbische Romantik Homosexualität (bzw. Homophilie) ist eine sexuelle Orientierung, bei der Liebe, Romantik und …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»