Book: Harry Kieser «Carl Blechen»

Carl Blechen

Серия: "Das kleine Kunstheft"

Der Name Carl Blechen steht heute in der Geschichte der deutschen Landschaftsmalerei als ein besonderer Begriff. Noch sind die Meinungen uber seine eigentliche Bedeutung geteilt: Die einen sehen in ihm nur einen interessanten Einzelfall, die anderen nennen ihn den, der den Realismus in der neueren deutschen Malerei vorbereitete, der in Adolf Menzel seinen ersten glanzenden Vertreter fand.

Издательство: "VEB Verlag der Kunst Dresden" (1954)

Формат: 120x180, 36 стр.

Купить за 350 руб на Озоне

Другие книги схожей тематики:

АвторКнигаОписаниеГодЦенаТип книги
Carl BlechenКарл Эдуард Фердинанд Блехен (1798-1840) - немецкий живописец первой половины XIX столетия, пейзажист, гравер и рисовальщик, один из ярких представителей стиля романтизм. Карл Блехен прожил всего 42… — @VEB E. A. Seemann Verlag, @(формат: 170x245, 194 стр.) @ @ @ Подробнее...1970
240бумажная книга

Look at other dictionaries:

  • Carl Blechen — Carl Blechen, 1825 …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Blechen — Naissance 29 juillet 1798 Cottbus Décès …   Wikipédia en Français

  • Carl Blechen — (July 29, 1798 – July 23, 1840), sometimes given as Karl Blechen, was a German painter, specializing in fantastic landscapes, sometimes with demons and grotesque figures.Born in Cottbus, he drew the attention of prominent architect Karl Friedrich …   Wikipedia

  • Carl Blechen — La torre en ruinas del castillo de Heidelberg, h. 1830). Carl Eduard Ferdinand Blechen (* Cottbus, 29 de julio de 1798 – Berlín, 23 de julio de 1840), a veces escrito como Karl Blechen, fue un pintor alemán, especializado en paisajes fantásticos …   Wikipedia Español

  • Carl-Blechen-Preis — Der Carl Blechen Preis für Kunst und Literatur (später „für Kunst, Literatur und künstlerisches Volksschaffen“) war eine Auszeichnung der Deutschen Demokratische Republik. Der Carl Blechen Preis wurde 1956 von der Stadt Cottbus anlässlich der 800 …   Deutsch Wikipedia

  • Blechen — Carl Eduard Ferdinand Blechen (* 29. Juli 1798 in Cottbus; † 23. Juli 1840 in Berlin) war ein deutscher Landschaftsmaler und Professor für Landschaftsmalerei an der Berliner Akademie der Künste. Carl Blechen, 1836 …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Wilhelm Götzloff — (* 27. September 1799 in Dresden Neustadt; † 18. Januar 1866 in Neapel) war ein deutscher Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Umzug nach Neapel 1.2 Geburt der Kinder 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Götzloff — Carl Wilhelm Götzloff (* 27. September 1799 in Dresden Neustadt; † 18. Januar 1866 in Neapel) war ein deutscher Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Umzug nach Neapel 1.2 Geburt der Kinder …   Deutsch Wikipedia

  • Blechen-Preis — Der Carl Blechen Preis für Kunst und Literatur (später für Kunst, Literatur und künstlerisches Volksschaffen ) war eine Auszeichnung der Deutschen Demokratische Republik. Der Carl Blechen Preis wurde 1956 von der Stadt Cottbus anlässlich der 800… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Georg Anton Graeb — Fontainenanlagen in Sanssouci. Chromlithografie von Carl Graeb (1879) aus Architektonisches Skizzenbuch …   Deutsch Wikipedia

  • blechen — löhnen (umgangssprachlich); Geld in die Hand nehmen (umgangssprachlich); hinblättern (umgangssprachlich); bezahlen; abdrücken (umgangssprachlich); rauspfeifen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon