Book: «Ernst Thalmann: Eine Biographie»

Ernst Thalmann: Eine Biographie

Ernst Thalmann widmete sein Leben dem Hochsten der Menschheit: dem Kampf fur ihre Befreiung von Ausbeutung und Unterdriickung, fur den Frieden zwischen den Volkern, fur den Kommunismus. Er war das Vorbild eines mit der Arbeiterklasse eng verbundenen Arbeiterfuhrers, eines unbeugsamen Gegners des Imperialismus und Faschismus, eines konsequenten proletarischen Internationalisten, eines treuen Freundes der Sowjetunion und ihrer Leninschen Partei.

Издательство: "Dietz Verlag" (1980)

Формат: 150x220, 804 стр.

Купить за 220 руб на Озоне

Look at other dictionaries:

  • Ernst Thälmann — Ernst Thälmann, 1932 Ernst Thälmann Denkmal in Weimar Ernst Frit …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Reinke — (* 28. November 1891 in Memel; † 28. April 1943 im KZ Flossenbürg) war ein deutscher Politiker (KPD). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Ehrungen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Schneller — auf einer Briefmarke der DDR Post 1960 …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Busch (Schauspieler) — Ernst Busch, 1946 Ernst Busch (* 22. Januar 1900 in Kiel; † 8. Juni 1980 in Bernburg) war ein deutscher Sänger, Schauspieler und Regisseur. Inhaltsv …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Hegewisch — (* 23. November 1881 in Hannover; † 28. Dezember 1963 in Rheinbach) war ein deutscher Jurist. Er arbeitete als Anwalt für die Rote Hilfe Deutschlands und die KPD, war Beisitzer am Staatsgerichtshof für das Deutsche Reich, er wurde im… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Heilmann — Gedenktafel für Ernst Heilmann in Berlin Kreuzberg. Das Bronzerelief wurde 1987 von Ludmilla Seefried Matejkowa angefertigt, und zwei Jahre später an seinem Wohnhaus in der Brachvogelstraße 5 angebracht. Ernst Heilmann (* 13. April 1881 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Mittelbach — Hans Hermann Mittelbach (* 19. September 1903 in Berlin; † 1986) war ein deutscher Jurist und der erste Dezernent für die Schutzhaft in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern. Er leitete die Verhaftungsaktionen von politisch Verfolgten …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Bohla — (* 26. Januar 1891 in Herreth; † 8. Januar 1928 in Heilbronn), Pseudonym Ernst Kunert, manchmal auch als Franz Bohla benannt, war ein deutscher kommunistischer Politiker und Journalist. Der Sohn eines Oberlehrers Bohla besuchte das Gymnasium in… …   Deutsch Wikipedia

  • Ruthild Hahne — (* 19. Dezember 1910 in Berlin; † 1. September 2001 ebenda) war eine deutsche Bildhauerin, die ihre Hauptschaffensphase in den ersten Jahren der DDR hatte. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 1.1 Ausbildung und Zeit des Nationalsozialismus …   Deutsch Wikipedia

  • Günter Hortzschansky — (* 20. Februar 1926 in Berlin) ist ein deutscher Historiker. Günter Hortzschansky studierte von 1946 bis 1949 Geschichte an der Humboldt Universität zu Berlin. 1949 legte er das Staatsexamen ab. Von 1949 bis 1951 war er Berater am „Haus des… …   Deutsch Wikipedia

  • Elfriede Eisler — Ruth Fischer (* 11. Dezember 1895 in Leipzig; † 13. März 1961 in Paris; amtlich korrekt Ruth Elfriede Eisler; Geburtsname: Ruth Elfriede Fischer) war eine deutsch österreichische Politikerin (u.a. KPD) und Publizistin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben… …   Deutsch Wikipedia