Книга: Don Juan Manuel «El conde Lucanor: Nivel sequndo A2 (+ CD)»

El conde Lucanor: Nivel sequndo A2 (+ CD)

Серия: "Leer y Aprender"

En esta joya de la literatura espanola de la Edad Media, el lector encontrara historias fascinantes donde las reinas desean ver nevar en Cordoba, los reyes se pasean desnudos, los zorros hablan у los cuervos cantan. Son cuentos у fabulas populares de los que se sirve el prudente Patronio para aconsejar al conde Lucanor, en la Castilla medieval. Don Juan Manuel pone de este modo su arte al servicio de una inestimable intencion moral, a la vez que consigue su objetivo de instruir deleitandonos.

Издательство: "Cideb" (2008)

Формат: 150x210, 96 стр.

ISBN: 9788853007209, 978-880530-0720-9

Купить за 759 руб на Озоне

Другие книги автора:

КнигаОписаниеГодЦенаТип книги
El conde LucanorA trav&# 233;s de los cuentos que Patronio explica al joven conde, se pretende educar y moralizar. Se han seleccionado doce cuentos, procurando mantener el estilo propio del autor — Grupo Anaya, - Подробнее...20061258бумажная книга
El Conde Lucanor (+ Audio CD)"El conde Lucanor" is a collection of short stories with a moralistic theme, in which Patronio, the Count’s advisor, offers his advice on the issues provoked by each event being told. The stories… — CIDEB, Leer y aprender 2 Подробнее...2008825бумажная книга
El conde LucanorEn esta colecci&# 243;n de cuentos, don Juan Manuel nos ofrece una gran diversidad de situaciones y de tipos humanos que recrean vivencias que los seres humanos han podido experimentar en cualquier… — Grupo Anaya, Clasicos a Medida Подробнее...20101148бумажная книга

Don Juan Manuel

Don Juan Manuel

Don Juan Manuel, (* 5. Mai 1282 in Escalona, Provinz Toledo; † 13. Juni 1348 auf Burg Peñafiel, Peñafiel, Provinz Valladolid) war ein spanischer Staatsmann und Schriftsteller. Als letzterer gilt er als einer der Hauptrepräsentanten der mittelalterlichen Prosa in kastilischer Volkssprache.

Leben und Werk

Don Juan Manuel wurde als Sohn des Infanten Don Manuel von Kastilien und seiner Gemahlin Beatrix von Savoyen geboren und gehörte somit einer der reichsten und mächtigsten Familien des kastilischen Hochadels an. Im Alter von fünf Jahren verlor er beide Eltern, mit zwölf Jahren nahm er an seinem ersten Kriegszug teil, der Abwehr der maurischen Belagerung von Murcia. Don Juan Manuel genoss eine ritterliche Erziehung im Stile seiner Zeit (Jagd, Reiten, Fechten), interessierte sich jedoch auch in großem Maße für intellektuelle Disziplinen wie Rechtswissenschaften, Geschichte und Theologie. Mit seinen Königen Ferdinand IV. und Alfons XI. stand Don Juan Manuel in spannungsreicher Beziehung. Seine Tochter Constança Manuel verheiratete er bereits mit sieben Jahren mit dem mit 14 Jahren gerade volljährig gewordenen Alfons XI., dessen Lehrer er zeitweise war. Nachdem dieser die Ehe zwei Jahre später annullieren ließ, verheiratete er sie mit dem portugiesischen Kronprinzen Pedro, dem späteren König Pedro I.

Von Don Juan Manuel sind acht Bücher überliefert, darunter sein berühmtestes, El Conde Lucanor, eine 1330–35 erstellte dialogisch aufgebaute Sammlung von 51 Erzählungen (Exempla) mit moralisierender Absicht, die hauptsächlich auf Elemente der antiken und arabischen Erzähltradition zurückgreift. Sie enthält auch die Vorlage für Hans Christian Andersens berühmtes Märchen Des Kaisers neue Kleider.

Don Juan Manuel schrieb in kastilischer Volkssprache und nicht in Latein, um ein Maximum an Lesern zu erreichen. Seine ursprünglichen Vorbilder liegen in den anonymen Sammelwerken seines Onkels, des Königs Alfons X. von Kastilien (der den Beinamen „Der Weise“ trug). Im Lauf seiner schriftstellerischen Entwicklung verstärkte sich bei Don Juan Manuel das didaktische und moralisierende Element.

Источник: Don Juan Manuel


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»